Dr. Michael Kirchhoff

DR. MICHAEL KIRCHHOFF

Dr. Michael Kirchhoff

Rechtsanwalt und Steuerberater
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

wurde in Berlin-Wilmersdorf geboren. Er bestand in Berlin an der Ravené-Oberschule (Wirtschaftsgymnasium) das Abitur und studierte anschließend an der Freien Universität Berlin „Rechtswissenschaften“; das erste Juristische Staatsexamen bestand er dort am 31. Juli 1989 mit dem Wahlfach: „Gesellschafts-, Steuer- und Bilanzrecht“.

Bis zum Beginn und während der Referendarausbildung im Bezirke des Kammergerichts arbeitete er in der Berliner Anwalts- und Notarkanzlei Wollmann & Partner zunächst schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Vermögens- und Investitionsrechts sowie der damit in Zusammenhang stehenden Rechtsgebiete. Er erlernte das Führen von Gerichtsverfahren und konnte insbesondere auch durch seine Tätigkeit im Notariat gleichzeitig seine zivil- und wirtschaftsrechtlichen Kenntnisse weiter vertiefen.

Während seiner Referendartätigkeit absolvierte er erfolgreich den 42. „Lehrgang Steuern und Betrieb“ des Deutschen Anwaltsinstituts e.V., durch den er den Nachweis besonderer Kenntnisse nach der Fachanwaltsordnung zum Führen der Bezeichnung „Fachanwalt für Steuerrecht“ erbracht hat. Im Anschluss konnte er diese Kenntnisse bereits während der Verwaltungsstation beim Finanzamt Berlin-Friedenau umsetzen.

Neben dem Steuer- und Wirtschaftsrecht spezialisierte er sich während seiner Referendarausbildung im öffentlichen und privaten Baurecht, indem er seine Wahlstation in einer Baurechtskammer des Verwaltungsgerichts Berlin verbrachte und daneben vertiefende Seminare des Deutschen Anwaltsinstituts im Baurecht erfolgreich besuchte.

Nach dem bestandenen zweiten Juristischen Staatsexamen am 13. Januar 1994 und seiner Zulassung zum Rechtsanwalt bei dem Landgericht Potsdam eröffnete er für die Berliner Rechtsanwälte und Notare Wollmann & Partner ein auswärtiges Büro in Potsdam, das er verantwortlich bis Ende 1997 leitete.

Seit dem 1. Januar 1998 betrieb er zunächst zusammen mit seinem Partner Marc Laudien in Potsdam die Kanzlei Kirchhoff & Laudien, die, nachdem er die Steuerberaterprüfung am 4. März 1999 bestand, unter Kirchhoff & Laudien Rechtsanwälte Steuerberater firmierte.

Nach der Trennung von seinem Partner Ende 2002 betreibt er in Potsdam weiterhin eine Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei.

Dr. Michael Kirchhoff ist Mitglied im „Deutschen Anwaltsverein e.V. – Arbeitsgemeinschaft Baurecht, Mietrecht und Immobilien, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht sowie Bank- und Kapitalmarktrecht“, im „Bundesverband der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V. – BVSK“, im „Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg – Verband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe e.V.“ sowie in der „Deutschen Anwalts- und Steuerberatervereinigung für die mittelständische Wirtschaft e.V. – DASV“.

Er war 2004 bis 2008 1. Vorsitzender des „Bund der Wohnungs- und Grundeigentümer Kreisverband Potsdam e.V.“ und anschließend bis 2012 Schatzmeister.

2005 promovierte er im Haftungsrecht. Seine Dissertation befasst sich mit der zivilrechtlichen Steuerberaterhaftung sowie der Qualitätssicherung und dem Qualitätsmanagement in der Steuerberatung.

Seit 2010 ist Dr. Michael Kirchhoff berechtigt, die Titel Fachanwalt für Steuerrecht sowie Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht zu führen.

E-Mail: dr@michael-kirchhoff.com